7.2.2018 - Gesprächskreis "Kirche und Gesellschaft": Augsburger Sinti und Roma

Marcella Reinhardt (Vorsitzende des Regionalverbands der Sinti und Roma in Augsburg) berichtet über die Geschichte und gegenwärtige Situation der Sinti und Roma in Augsburg und Schwaben. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen deren Beratung, Begleitung und Unterstützung sowie Aufklärungsarbeit mit dem Ziel, hartnäckige Vorurteile, Feindseligkeit, Ignoranz und Desinteresse zu überwinden.

Der Verband tritt ein:

  • für die Umwandlung der Halle 116 im Sheridan-Park, einem Außenlager des KZ Dachau in ein Dokumentations-und Bildungszentrum,
  • für die Errichtung eines Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma in Augsburg,
  • für Veranstaltungen und Aktionen zur interkulturellen Kommunikation.

Eintritt frei - Spenden nicht unerwünscht

Nächste Veranstaltung:

7.3.18 Jiddisch, Rotwelsch und Lachoudisch - Dr. Katzenmeier, Dr. Ostberg